Die Ohnmacht hält an

Es war ein kurzer Besuch, gestern in Wismar. In der Hafenstadt, in der einer der bedeuteten Regisseure der Stummfilmzeiten, Friedrich Wilhelm Murnau (das war der angenommene Künstlername des Herrn Pumpe aus Kassel), seinen Horrorfilm drehte. „Eine echte Symphonie des Grauens“, war der Untertitel. Eher, für mich, so eine Art Dracula. Mit seinem künstlerischen Auge sah„Die Ohnmacht hält an“ weiterlesen