Impressum

Man will sich ja nicht die (Schreib)Finger verbrennen..

juru77.blog

den Namen meiner Domain habe ich aus Gründen der leichten Zugänglichkeit gewählt. Er beinhaltet meine Initialen und den Zeitpunkt, mit dem ja das Leben anfängt (oder habe ich mich beim zitieren von Udo Jürgens Ballade etwas vertan??).

Etwaige Namensgleichheiten im www sind weder gewollt, noch wirklich auszuschließen.

Wie schon erwähnt, handelt es sich hier um eine rein private Internetpräsenz, ohne jegliche finanziellen Interessen. Da wäre ein Impressum nach mir vorliegenden Informationen eigentlich gar nicht nötig.
Aber um des Lieben Friedens Willen:

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetpräsenz bin ich, Jürgen R.

Wer meint, ein berechtigtes Interesse an meinen persönlichen Daten zu haben, möge mich bitte via BLOG oder unter meiner dafür extra eingerichteten e-mail Adresse cayolle99@gmail.com kontaktieren.

Die folgenden Angaben beruhen auf § 5 TMG (Telemediagesetz)

Durch die Vorgaben in § 7 Abatz 1 TMG bin ich als Webmaster für die Inhalte meines Blogs verantwortlich. Gleichzeitig befreien mich §§ 8 bis einschließlich 10 TMG vor der Verantwortung, übermittelte oder gespeicherte fremde Inhalte zu überwachen. Trotzdem bin ich mir meiner Pflicht bewußt, der Sperrung und Entfernung von Informationen nachzukommen, wie es geltende Gesetze vorgeben. Also nach erfolgter Kenntnisnahme und soweit es mir möglich und zumutbar ist.

Anstelle eines Disclaimers verweise ich auf die gesetzlichen Regelungen in §§ 7ff Telemediagesetz (TMG) oder auch den §§ 823 ff.. 1004 des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB). Siehe auch OLG München, Urteil v. 17.05.2002, Az: 21 U 5569/01).

Über den Wolken soll es angeblich grenzenlos zugehen (was allerdings nicht den Tatsachen entspricht..), hier unten keinesfalls:

Bei meinen eigenen Fotos kann es keinerlei Beanstandungen geben. Und um nicht mit irgendeinem Urheberrecht in Konflikt zu kommen, verwende ich noch nicht einmal sog. gemeinfreie Bilder aus mir vorliegenden Publikationen. Auch nicht um diese aufzubereiten oder zu „veredeln“. Gewisse Leute (mit Schweizer Firmensitz) können sich einen Besuch bei mir ersparen. Ihr deutscher Korrespondenzanwalt auch..

Meine Beiträge (Fotos und Texte) unterliegen dem Urheberrecht Wer daraus etwas verwenden will, möchte mich bitte vorher fragen. Ist doch verständlich??

Höchstvorsorglich weise ich jedoch darauf hin, dass ich einer gewerblichen Nutzung nicht zustimmen werde.