LENIN – hello again..

Einst auf Sockeln in allen Ostblockländern, heute rar geworden – in Schwerin gefunden. Warum auch nicht. Irgendwie gehörte er ja auch zur Zeitgeschichte. Ich denke da absolut wertfrei. Im Gegensatz zu den neuen Guten Demokraten die nur ihre eigene Meinung gelten lassen und sich nicht entblöden, ihre einzig wahre Meinung mittels Farbbeuteln zu vertreten.

Über Denkmal, Inschrift und Dekret lässt sich entweder hervorragend streiten, googeln oder nachdenken. Wie es gefällt. Fern jeglichen Werturteils darf ich aber Maxim Gorki, einen der bedeutesten russischen Schriftsteller zitieren. Der meinte, „selbst im Lager seiner Feinde gäbe es einige, die ehrlich zugeben, dass in Lenin die Welt eine Persönlichkeit verloren habe, die das Genie so markant verkörperte, wie kein anderer großer Mann seiner Zeit“. Nur zur Erinnerung: Die Säuberungsaktionen Stalins gehören zu einer anderen Zeit.

Wie imer man es auch sehen mag: Fakt ist, dass die posthume Heldenverehrung nicht mehr so ganz zeitgemäss ist. Ob, witterungsgeschützt, an der Fassade der im letzten Beitrag gezeigten Residenz, oder im Berliner Vereinshaus einer (mit Lenin einst Seit‘ an Seit‘ marschierenden) ehemaligen Volkspartei. Den, der da ausgestellt ist, kennt inzwischen ja auch kaum noch Jemand..

Für alle (Denkmäler natürlich) gibt es in Druskininkai (Litauen) einen, so richtig schönen, Platz. Da sind sie jetzt versammelt, die vom Podest gestossenen. Es lohnt wirklich, den dortigen Skulpturenpark zu besuchen. Da kennt man sich..

Dem Aufschrei, wegen möglicher Heldenverehrung radikaler Kommunisten, kann ich mit der Ehrung auf einer Berliner Gedenktafel antworten. Die erinnert an den Genossen Bersarin, den Eroberer Berlins, der glücklicherweise mit einem Zündapp Motorrad in die Hölle raste. Die Kriegsverbrechen (von ihm zumindest geduldet) sind vergessen. Da wuchs grünes Gras drüber..

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: