Frühsport

Vor dem Schlafengehen war es mir schon klar: In spätestes 4 Stunden ist die Nacht rum. Weil ja Eigentum verpflichtet. So lautet doch die Parole unserer Besorgnis erregender, momentan leider im Aufwind befindlichen, Ver- Gebots- und Forderungs Parteien.

Ich habe nichts dagegen zu 50m Schneeräumen verpflichtet zu sein. Eher gegen das Salzstreuverbot. Was der Gemeinde recht ist, ist leider dem Zahler der Anliegerkosten verwehrt. Darüber hinaus ist es angeblich nicht gestattet, die vom Schneepflug auf den Bürgersteig geschaufelten Schneemassen wieder (mühsam) zurück auf die Straße zu befördern. Vielleicht sollte ich ja wirklich den Schnee portionsweise im Suppentopf kochen und als Heilwasser verkaufen..

Mit solchen Sorgen brauchen sich künftig die Bürger, die sich ja (im Gegensatz zu den Sauen den Schlachter) ihre Regierung selbst wählen dürfen, verschont bleiben. Da hat doch „unser Toni aus Sauerlach“ gerade in einem „Spiegel“ Interview die hinter der grünen Maske verborgene, wahre hässliche Fratze durchblicken lassen: Ein Verbot des Neubaus von Einfamilienhäusern ist geplant. Zu all den anderen Verboten, die dann auch noch der „Philosoph“ und die „Kanzlerlehrlingsfrau“ im Köcher haben. Der Toni wohnt bestimmt gerne und in loeblicher Vorbildfunktion umgeben von 80 Prozent MultiKulti, im kuscheligen Plattenbau. Erwartungsgemäß hat ein Frontmann einer knallroten Vereinigung sich nicht entblödet, solche Gedanken in sein eigenes Repertoire zu übernehmen..

Blick aus dem Fenster um 8:00 Uhr – ich habe fertig

Wie dem auch sei, dank meines fortgeschrittenen Alters wird mir manches erspart bleiben. Dass ich das nur nicht mehr erleben muss – hoffe ich.

Da schaufele ich lieber Schnee und bezeichne das als FRÜHSPORT.

10 Kommentare zu „Frühsport

    1. Vermutlich würde aber ein Boot mit Außenborder auf der verschneiten Straße beim Schneeräumen doch eher komisch aussehen.
      Oder Du denkst über einen Eisbrecher nach; das würde dann wieder Sinn machen.

      Wir hier bleiben beim Quad (räumen aber nicht, sondern hatten lieber Spaß auf Schnee und Eis).

      Gefällt 1 Person

      1. Erweiterung zum Eisbrecher hatte ich schon im Hinterkopf: Meiner Frau wollte ich zu diesem Zwecke einen Fön in die Hand geben und damit hätte sie ja während der Fahrt vor dem Bug das Eis auftauen können.. Wollte sie aber nicht (frage trotzdem an dieser Stelle nicht nach, was eine Scheidung so kostet, bin einfach zu geizig😊) Aber das mit dem Quad erinnert doch ein wenig an meine „Buggy Zeit“.. Egal mit was für einem Gerät, Hauptsache man hat Freude an seinem Spielzeug! Aber dazu gehört beim Quad immer noch das regelmässige putzen . Beim Schiffchen nur einmal im Jahr (bis auf Kleinigkeiten..)

        Gefällt 1 Person

  1. Ein Quad putzen? Du hast ja putzige Ideen. 🙂 🙂

    Frauen an Bord ist immer so eine Sache. Vielleicht machst Du ihr einmal die Bedeutung von Gallionsfiguren verständlich. 😉 🙂 🙂
    Nein; Scherz, ist doch in Ordnung. Sehe ja auch komisch aus, so ein Fön und die Kabeltrommel zum Ufer, um die notwendigen 220v zu bekommen. 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Dampfstrahler, Watte, Zahnbürste und Chrom- Alu, Putzzeug Brauch man ja auch für’s Moped.. Und ein Quad ist ja so etwas ähnliches 😃 Kabel zum Ufer geht nicht, da verwechseln mich die Leute mit einem Nordstream Pipeline Verlegungsboot. Ansonsten gibt es ja Akku Töne. Es hätte ja gereicht erst einmal den Schweriner Aussensee schiffbar zu machen. Doch Blick aus dem Fenster heute morgen: Alles Schnee von Gestern.😀

    Gefällt mir

    1. Ein verschmutzes Quad beraubt man doch nicht seinem ehrlich erworbenen Dreck. Sieht dann la ladenneu aus…fürchterlich. Ein Quad hat seine Bestimmung. 🙂 🙂

      Hier liegt sein Montag nichts mehr. Vorbei mit der Schlidder-Spaß.

      Gefällt 1 Person

  3. Kommen ja gerade rund 30 Grad plus. Da koennte man die Patina am Strand verstärken – wenn man denn einen in Reichweite hätte. Geheimtipp: in MeckPomm werden noch Flächen für WE Häuser freigegeben. In SWH (und anderen „Grün Ländern ja bald nur noch für Hochhäuser..😊

    Gefällt mir

    1. Strand ist in „Spuckweite“ .. und zwar richtiger Strand an einem richtigen Meer. 😉 🙂 🙂

      WE Häuser in MeckPomm sind seit 1990 schon Geheimtipps. Frag mal al die Anleger, die ab Fischland Darß reingefallen sind. 😉 Außerdem brauche ich am WE kein Haus, sondern einen vollen Tank. 🙂 🙂

      Bezüglich Hochhäuser schau meinen Kommentar bei Sigurd. Ich mag Herrn H. auch nicht, aber in der Sache hat er recht .. und es ist auch so schon länger im BauGB verankert. Da liegst Du also falsch.

      Gefällt 1 Person

      1. Jetzt weiss ich weshalb das Quad Scheinwerfer hat. Das „richtige“ Meer könnte man ja sonst nur begrenzt geniessen. Voller Tank ist immer gut, Kanister an Bord noch besser, da weiss ich wovon ich rede😊 BauGB noch vielvaeltiger zu erforschen als durch die Zeugen Jehovas die Bibel. Komme ja aus Ffm. und habe die 68er erlebt. Damals wurden alle Hochhäuser BauGB gesetzeskonform erstellt.. – und in den Strandregionen heute bestimmt auch. Nach diesem Traum bin ich dann aufgewacht😀

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: