Winterzeit in Bad Kleinen

Kaum zu glauben: Es muss nicht unbedingt Bad Gastein, St. Moritz oder Chamonix sein (hätte ich früher auch nicht geglaubt😊). Reiseeinschränkungen haben eben auch etwas Gutes. Man besinnt sich auf die eigene Region und entdeckt vieles, das bisher überhaupt nicht richtig wahrgenommen wurde. Mir jedenfalls, geht es so.

Bad Kleinen, im reizvollen Nordwestmecklenburg gelegen und immer noch ein bedeutender Eisenbahn Knotenpunkt (die Signale als Symbol und im Wappen deutet ein Flügelrad in offenem Flug auf dessen Eisenbahngeschichte hin), zeigt sich auch im Winter als Erholungsort.

Entlang des Schweriner Sees und in unmittelbarer Umgebung des Ortes ist es ein wahres Vergnügen auf Spaziergängen in Ruhe „Natur Pur“ zu genießen.

Umständehalber ist es in diesem Jahr noch etwas ruhiger. Ein wenig fehlen sie ja schon, die Touris. Und wenn sie im Sommer nicht wiederkommen, was man sich eigentlich nicht vorstellen kann, dann fahren sie zumindest vorbei (und bereuen ihren Entschluss woanders Urlaub zu machen). Ohne Bad Kleinen geht mit der Eisenbahn nämlich seit 1870 gar nichts..

Lübeck – Schwerin -Bad Kleinen – Rostock oder auch Berlin – Kopenhagen. Unter Umfahrung Hamburgs entsteht gerade eine wichtige Zulaufstrecke in den Osten. Dafür hat die Bahn bereits 165 Millionen ausgegeben. 700.000 Thaler (umgerechnet 33.600 Euro) genehmigte seinerzeit Großherzog von Schwerin, Friedrich Franz II, für den Bau der ersten Bahnstrecke. Vielleicht nur deshalb etwas (!) günstiger, weil damals kein Gnadenbrot für abgehalfterte Politiker das Etat belasteten. Und es auch keine überzogenen Gewerkschaftsforderungen gab.

7 Kommentare zu „Winterzeit in Bad Kleinen

  1. Nicht der Schimmel sondern der Mann aus Husum ging in Lübeck in’s Gymnasium und schrieb viel später (so lange hatte er bestimmt noch die Ostsee im Kopf) sein Werk.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: