Geht nicht, noch oder doch..

„In Zeiten wie diesen“– haben wir aber ganz schnell die Gelegenheit zu einem Kurzbesuch in das 20 km entfernte Schwerin genutzt. Ging, weil für uns noch erlaubt.

Um den alten Obotriten Fürst Niklot und König Franz zu besuchen. Die derzeitige Landesmutter eher nicht. Die ist ja auch momentan zu sehr mit dem Geldzählen für ihre neue, in der Schweiz etablierte, Mogelstiftung beschäftigt. So (zunächst) rund 20 Millionen sind von der Schröder/Putin Company (sorry, korrigiere mich sofort auf Nordstream) ja bereits zugesagt..

Museum geht nicht und das „richtige“ Theater auch nicht. Dafür wird ja im „weißen Haus“ ein Schmierentheater aufgeführt. Damit überhaupt etwas im Land geht und MV weiterhin „gut tut“. Schade, war doch die absolut schlechteste Inszenierung im Schweriner Staatstheater bisher, die wir uns für unser gutes Geld antuen mussten, im vorletzten Jahr „Shakespeares Sommernachtstraum“, (in moderner Fassung ohne jeglichen Shakespeare Bezug). Hätte nicht gedacht, dass es noch weiter nach unten gehen kann. Im Haus nebenan, fußläufig nur 3 Minuten entfernt.

Endlich einmal ansehen, konnten wir die moderne Raubritterburg, die aus einer ehemaligen Kaserne entstand. Und das dazugehörige Ministerium. Da verblasst das Märchenschloss ja fast.

Wo alles so schön rot ist, fehlt aber noch das schwarz / bunte. (von dem kleinen bisschen schwarz im MV Landtag ist die Farbe einfach zu sehr abgeblättert). Man findet die Farbe in ansprechenderer Version im Schlossgarten.

Mein, im letzten Sommer neu gewonnener, Freund (der Schwan aus Lübstorf) hat wohl via handy unseren Besuch angekündigt. Sein Kollege hat uns begrüßt. Weil die beiden inzwischen feststellen konnten, dass mir die Weißen am liebsten sind. Gibt´s noch nicht? Einfach ärgerlich, dass ich zu alt bin – ich hätte sie gründen sollen..

Wiederkommen werden wir, von gaanz dahinten. Auf dem Wasserweg. Versprochen!

5 Kommentare zu „Geht nicht, noch oder doch..

  1. Erst wenn Putin Ehrenbürger wird (60 Mio an Schwesig Mogel Stiftung) wird’s eng. Vorläufig beobachte ich den Wismarer Hafen. Das Russen Arbeitsschiff ist gerade ausgelaufen aber trotzdem noch kein US Flugzeugträger in der Bucht.. 🙂 Und nach Schwerin kommt man in zu bleiben – wie schon früher die Hannover Clique. Deren Löwe steht immer noch überall herum..🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: